Kombinationsmischungen

The Bach CentreEin Direktor des Bach Centre, Stefan Ball, hat die Herstellung von vorgefertigten Kombinationsmischungen kritisiert:

'Es gibt mehrere Probleme mit diesen Produkten.

'Was passiert, wenn jemand eine vorgefertigte Mischung gegen Prüfungsstress oder Schlaflosigkeit kauft? Am wahrscheinlichsten ist, dass die Mischung keine oder im besten Fall nur eine begrenzte Wirkung entfaltet, weil sie die falsche (oder zu viele) Essenzen für diese Person enthält.

'Der Kunde wird nicht die Mischung in der Flasche dafür verantwortlich machen, sondern annehmen, dass das ganze Bach-Blüten System wirkungslos ist – und er wird es nicht wieder probieren.'

Dieses Stellungnahme untermauert die Bemerkungen von Bach Centre Managing Director Judy Ramsell-Howard im die Bach Centre Newsletter. Ramsell-Howard bezeichnete dort die vorgefertigten Produkte als eine Abweichung von einem der fundamentalsten Prinzipien von Dr. Bachs Arbeit: dass jede Person ein einzigartiges Individuum ist.

‘Eine verallgemeinertes Mischung ist vielleicht an die Bedürfnisse eines Menschen nicht besser angepaßt, als eine ganz willkürliche Auswahl,' schrieb sie. 'Die Auswahl der Bach-Blüten sollte auf den individuellen Bedürfnissen sowie persönlicher Reflektion basieren.’

Das Bach Centre hat Practitioners benachrichtigt, dass die Anwendung von vorgefertigten Kombinationsmischungen gegen den Geist von Dr. Bachs Arbeit verstößt und einen Verstoß gegen den Code of Practice darstellen könnte. Einzige Ausnahme ist die traditionelle Notfall Mischung.