Konsultation für Studenten

Patsi Reeve-De BeckerWenn Studenten den Kurs Level 3 buchen, werden Ihnen ein paar Vorschläge zugesendet, wie sie sich am besten auf den Kurs vorbereiten können.

Neben einer Leseliste und Informationen über die Unterstützung von Studenten, wird Ihnen hauptsächlich geraten, mindestens eine Beratungssession mit einem erfahrenen registrierten Bach-Blüten Practitioner zu machen, bevor sie dann den Level 3 besuchen.

Eine Beratung bei einem BFRP gibt den Studenten nicht nur einen wertvollen Input bzgl. des eigenen Prozesses mit den Bach-Blüten, sondern auch einen praktischen Einblick, wie es sich anfühlt, als Klient eine Beratung zu bekommen, sowie die Möglichkeit, einen BFRP bei der Arbeit zu sehen.

Patsi Reeve De Becker, eine erfahrene BFRP aus Deutschland, die auch ein BIEP Level 3 Trainer ist, hat bei Level 3 Studenten bereits mehrere Beratungen gemacht und hat ein paar gute Tipps.

Zu aller erst beginnt sie damit eine Art "Stopp Knopf" zu kreieren, ein Objekt, dass beide Seiten "drücken" können, indem sie es einfach berühren.

Sobald einer diesen Knopf berührt, wird die Beratung unterbrochen, um Raum zu schaffen, wo jede Seite Fragen stellen kann oder in Bezug auf den Prozess Beobachtungen mitteilen kann.

"Wir drücken diesen Knopf jedoch nicht allzu oft", sagt Patsi. "Wir möchten ein Fliessen der Beratung aufrechterhalten und ich möchte den Studenten nicht unter Druck setzen. Keiner von uns wird hier getestet!

"Manche Studenten haben vor Beginn des Level 3 Kurses, vor allem dann, wenn sie diesen spät gebucht haben, vielleicht nicht die Zeit, um zu kommen", sagt sie.

"Doch wenn die Studenten Zeitprobleme haben, könnten sie dennoch versuchen, vor dem 3. Teil des Level 3 Kurses zu kommen, was vor dem Arbeiten an Ihren Fallstudien wäre."