Sich schon einmal gefragt, wie das Practitioner Verzeichnis aussieht?



Haben Sie sich schon einmal gefragt, wie das Practitioner (BFRP) Verzeichnis aussieht?

Die Vorstellung, die wahrscheinlich die meisten Menschen davon haben, ist die eines großen Buches, wo die Namen der Practitioner eingetragen sind -ungefähr gleich dem Verzeichnis, in das wir uns einschreiben, wenn wir heiraten oder die Behörden von einem neugeborenen Baby informieren.

Tatsächlich begann das Bach Practitioner Verzeichnis sein Leben als eine Schublade voller linierter Karten, eine jede davon ein bisschen größer als eine Postkarte. Für jede Person, die für einen Kurs an das Bach Centre gekommen ist, war eine neue Karte ausgefüllt worden. Auf der Karte stand der Name, die Adresse und die Kontaktdetails des Studenten.

Wenn der Student dann Level 3 vollendet hatte und in das Verzeichnis aufgenommen worden war, wurde eine PIN Nummer auf die Karte geschrieben und man legte diese in eine andere Ablage in einen weiteren Ablageschrank.

Im Jahr 1996 wurde das Verzeichnis dann auf einen Computer verlegt. Wir speicherten die gleichen Informationen wie zuvor, dieses Mal jedoch auf einer Microsoft Access Datenbank.

Einige Jahre später verlegten wir dieselbe Datenbank schließlich auf den zentralen Server des Bach Centres, was bedeutete, dass das gesamte Team des Centres Zugang zu den Informationen der Practitioner hatte, diese immer auf dem neuesten Stand halten konnte, sowie Kontaktinformationen aktiver Bach Practitioner an Anrufer weitergeben konnte.

Auch verwendeten wir die Access Datenbank, um Ausdrucke der Daten der Bach Practitioner zu machen, um die Empfehlungslinks auf der Bach Centre Website zu aktualisieren, www.bachcentre.com.

Die Aktualisierung war jedoch ein ziemlich mühsamer Prozess. Es bedeutete, dass die Datenbankinformationen manuell in ein Format umgewandelt werden mussten, das dann online gestellt und von Webbrowsern gelesen werden konnte.

Da dies einige Stunden beanspruchte, konnten wir die Online Listen nur alle drei bis vier Wochen aktualisieren -was zu Frustration bei denjenigen Practitionern führte, die Veränderungen ihrer Online Kontaktinfomationen so schnell wie möglich umgesetzt haben wollten.

Im Jahr 2010, im Rahmen unserer kontinuierlichen Verbesserung von www.bachcentre.com, haben wir die Hauptdatenbank der Practitioner - das heißt, das Verzeichnis selbst - auf die Website gestellt. Die Empfehlungslinks auf www.bachcentre.com sind “Live” Daten, die sich immer dann, wenn jemand die Seite besucht, wieder neu erstellen. Dies bedeutet, dass eine Veränderung der Telefonnummer, der Adresse oder der Email Adresse sofort für potentielle Klienten einsehbar ist.